Zum Hauptinhalt springen

Nach UnfallZwei Verletzte und Getreide auf Strasse in Trubschachen

Bei der Kollision zwischen einem Sattelschlepper und drei Autos wurden zwei Personen verletzt. Die Dorfstrasse wurde gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen.
Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen.
Google Maps

In Trubschachen BE ist es am Montagmorgen zu einem Unfall mit drei Autos und einem Sattelschlepper gekommen. Die Folgen waren zwei Verletzte und ein Haufen Getreide auf der Fahrbahn.

Wie die Berner Kantonspolizei am Montag bekanntgab, kam es laut ersten Erkenntnissen zuerst zu einer Kollision zwischen dem Sattelschlepper und einem Auto. Dies auf der Höhe der Einmündung der Hasenlehnmattstrasse in die Dorfstrasse. In der Folge wurden zwei weitere Autos in den Unfall verwickelt und der mit Getreide beladene Sattelschlepper kippte um.

Der Lastwagenlenker und die Lenkerin des mit dem Lastwagen kollidierten Autos mussten verletzt mit je einem Helikopter ins Spital gebracht werden. Der Lenker eines anderen Autos wurde mit einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital transportiert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme- und Reinigungsarbeiten wurde die Dorfstrasse komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Im Einsatz standen nebst verschiedener Dienste der Kantonspolizei, der Rega und der Ambulanz verschiedene Feuerwehrkorps sowie das Care Team des Kantons Bern. Auch ein Abschleppdienst wurde aufgeboten.

Die Polizei hat Untersuchungen zum Unfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht sie Zeugen.

SDA