Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zuerst die Wette, dann fast Krieg

Mit der Hirsebreifahrt wollten die Zürcher den Strassburgern beweisen, dass sie rechtzeitig zur Unterstützung bei ihnen sind. Hier bereiten sich die Zürcher auf die Abfahrt vor. Gezeichnet und gestochen von J.C.Werdmüller (1576).
Hirsebreifahrt: Ankunft der Zürcher in Strassburg kolorierter Stich von H. Meyer (1797).
Feuchtfröhlich: Nasse Füsse, weil hin und wieder ein «Gutsch» Limmatwasser ins Boot schwappt, Regen kommt von oben und Wein fliesst in die Kehle.
1 / 15

«Das glückhafft Schiff von Zürich»

Schiffleute übervorteilt

Streit um Elsässer Ritter