Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Pinguin fliegt in die Charts

Wie bringt man ein Game für das iPhone in die App-Hitparade? Eine Zürcher Web-Agentur hat es geschafft.

App-Hitparadenstürmer: Thileeban Thanapalan und seine Feinheit GmbH mögen den Pinguin.
App-Hitparadenstürmer: Thileeban Thanapalan und seine Feinheit GmbH mögen den Pinguin.
Sabina Bobst

Wer braucht schon einen Pinguin, der Brille trägt und Sushi frisst? Niemand, möchte man meinen, und doch haben Zehntausende einen solchen auf ihr iPhone oder iPad geladen. «Pingwin Adventures» ist ein Spiel für Nichtspieler. Keines, um sich die Nacht um die Ohren zu gamen. Eines um die Zeit zu überbrücken, bis das Tram vorfährt. Drückt man aufs Display, taucht der Vogel ab, lässt man los, springt er über Eisberge. Drückt man wieder, schwimmt er weiter, Stufe um Stufe, vom Nord- zurück an den Südpol.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.