Zum Hauptinhalt springen

Warum Hausärzte den Psychiatern Platz machen

Im Kanton Zürich haben seit Jahresbeginn viel mehr Spezialärzte eine Berufsbewilligung angefordert als Allgemeinmediziner. In einigen Jahren könnte es an Hausärzten fehlen – weil sie pensioniert werden.

Viele der über 60-jährigen Mediziner sind Hausärzte: Ein Arzt misst den Blutdruck seines Patienten.
Viele der über 60-jährigen Mediziner sind Hausärzte: Ein Arzt misst den Blutdruck seines Patienten.
Keystone

209 neue Spezialärzte haben im ersten Halbjahr dieses Jahres im Kanton Zürich eine Bewilligung zur selbstständigen Berufsausübung erhalten. Das schreibt die Pendlerzeitung «20 Minuten» in der heutigen Ausgabe.

Die kantonale Gesundheitsbehörde bestätigt die Zahlen. Damit sind bereits jetzt knapp dreimal mehr Spezialärzte zugelassen als im gesamten Jahr 2011, als 75 Bewilligungen erteilt wurden – und fast ein Drittel der gesamtschweizerischen Spezialarztbewilligungen. Gleichzeitig haben in den ersten sechs Monaten des Jahres lediglich 32 Allgemeinmediziner eine Berufszulassung angefordert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.