Zum Hauptinhalt springen

Tramunfall am Paradeplatz

Am Mittwochabend sind am Paradeplatz zwei Tramzüge der Linien 8 und 9 zusammengestossen. Eine Frau wurde verletzt.

Gemäss Augenzeugen ist das 8er-Tram zu früh losgefahren und mit dem Anhänger des vor ihm kreuzenden 9er-Trams kollidiert. Durch den Aufprall ist der Anhänger entgleist und beinahe umgekippt. Eine Anhängerkupplung landete auf den Gleisen. Die Fahrerin des 8er-Trams wurde von Spezialisten betreut.

Eine verletzte Passagierin wurde auf einer Trage weggebracht. VBZ-Sprecher Andreas Uhl bestätigte die Kollision. Der Tramverkehr wurde am Paradeplatz eingestellt. Er wurde grossräumig – vor allem über das Limmatquai – umgeleitet. Die Ambulanz und die Polizei waren vor Ort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch