Zum Hauptinhalt springen

«Slumlord» weiter in U-Haft

Seit knapp 50 Tagen sitzt der Immobilienbesitzer Peter Sander wegen Mietwuchers in U-Haft. Inzwischen haben weitere seiner Mieter die Kündigung erhalten.

Neufrankengasse im Kreis 4. In diesen beiden Liegenschaften waren die Zustände so prekär, dass die Polizei vergangene Woche mit 150 Beamten vorfuhr und die Mieter befragte.
Neufrankengasse im Kreis 4. In diesen beiden Liegenschaften waren die Zustände so prekär, dass die Polizei vergangene Woche mit 150 Beamten vorfuhr und die Mieter befragte.
Reto Oeschger
Eingang zur Liegenschaft an der Neufrankengasse 14.
Eingang zur Liegenschaft an der Neufrankengasse 14.
Reto Oeschger
Das Appartement-Haus (mitte) an der Heinrichstrasse im Kreis 5 wird momentan umgebaut.
Das Appartement-Haus (mitte) an der Heinrichstrasse im Kreis 5 wird momentan umgebaut.
Reto Oeschger
1 / 11

Peter Sander war am 20. Oktober von der Polizei in seiner Villa in Küsnacht verhaftet worden – zusammen mit drei weiteren Beschuldigten. Die vier sitzen in Untersuchungshaft, wie die Zürcher Oberstaatsanwaltschaft bestätigt. Gegen das Quartett wird wegen gewerbsmässigen Mietwuchers ermittelt; die Polizei schrieb damals von einer Aktion «gegen dreisten Mietwucher».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.