Zum Hauptinhalt springen

PR-Gag schmilzt in der Sonne

Ein grosser, schmelzender Schneehaufen auf dem Sechseläutenplatz gab Grund für Spekulationen. Der fast schon exotische Schnee kommt aus Davos.

Unverhoffter Schnee auf dem Sechseläutenplatz: Am späteren Morgen war von der PR-Botschaft nichts mehr zu sehen.

Endlich ist es so weit: der erste Schnee auf dem Zürcher Sechseläutenplatz. Kinder werfen Schneebälle, Touristen lassen sich vor dem Schneehaufen ablichten und Rentner beobachten die Situation amüsiert. Niemand weiss, woher der Schneehaufen kommt, der seit fünf Uhr morgens vor dem grossen Weihnachtsbaum liegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.