Zum Hauptinhalt springen

Politposse um das «Hotel Suff»

Bürgerliche ärgern sich über Polizei: SVP-, FDP- und CVP-Politikern ist ein Dankeschön des Polizeidepartements in den falschen Hals geraten.

«Hotel Suff»: Ausnüchterungszellen der Stadtpolizei Zürich. Foto: Sabina Bobst
«Hotel Suff»: Ausnüchterungszellen der Stadtpolizei Zürich. Foto: Sabina Bobst

Das Stimmvolk hat sich Ende November mit 66,9 Prozent Ja-Stimmen für den definitiven Betrieb einer zentralen Ausnüchterungsstelle (ZAB) ausgesprochen – auch bekannt als «Hotel Suff». Damit wäre das Kapitel eigentlich erledigt. Doch ein paar Dankeszeilen im Newsletter des Polizeidepartements haben kürzlich einen erbitterten Streit entfacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.