Zum Hauptinhalt springen

Neu und edel – jetzt bietet die Migros City auch Luxus-Rindfleisch an

Elf Monate war die Migros City geschlossen. Ab heute ist das vollständig umgebaute Warenhaus wieder offen.

Handwerker installieren am Mittwochnachmittag in der Spielwarenabteilung die letzten Kabel.
Handwerker installieren am Mittwochnachmittag in der Spielwarenabteilung die letzten Kabel.
Doris Fanconi
Der neue Lichthof der Migros City ist bedeutend kleiner. Der Stahlbalken ist Teil des Eröffnungsfests und verschwindet wieder.
Der neue Lichthof der Migros City ist bedeutend kleiner. Der Stahlbalken ist Teil des Eröffnungsfests und verschwindet wieder.
Doris Fanconi
In die Migros City sind auch die meisten vorherigen Fremdmieter wieder eingezogen.
In die Migros City sind auch die meisten vorherigen Fremdmieter wieder eingezogen.
Doris Fanconi
1 / 9

Der Haupteingang an der Löwenstrasse befindet sich noch an der gleichen Stelle. Ansonsten ist beim Total­umbau der Migros City kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Bis auf ein paar tragende Elemente haben die Handwerker das 30 Jahre alte Gebäude komplett ausgehöhlt. Der 80er-Jahre-Chic ist einem modern gestalteten, hellen Interieur gewichen. «Das Warenhaus war nicht mehr zeitgemäss, ausserdem wollten wir die Verkaufsfläche um rund 800 Quadratmeter vergrössern», sagt Andreas Reinhart, Mediensprecher der Genossenschaft Migros Zürich. Deshalb habe sich der Umbau aufgedrängt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.