Zum Hauptinhalt springen

Mal bei Hollywoodstars, heute im Hallenstadion

Hundetrainer Cesar Millan zeigt, wie man selbst aggressive Vierbeiner in den Griff bekommt. Setzt er dazu Würge- und Stachelhalsbänder und Elektroschocks ein, wie im Gegner vorwerfen?

«Ein Hund gehorcht nur einem ruhigen, selbstbewussten Rudelführer»: Millan mit Rudel in Los Angeles. Foto: Evan Hurd (Alamy)
«Ein Hund gehorcht nur einem ruhigen, selbstbewussten Rudelführer»: Millan mit Rudel in Los Angeles. Foto: Evan Hurd (Alamy)

Der Film mit Robert Redford ist weltberühmt. Er zeigt, wie ein Cowboy in Montana ein schwer traumatisiertes Pferd kuriert, indem er, ohne Gewalt anzuwenden, mit ihm arbeitet. Der Pferdeflüsterer wurde damit zum Synonym für eine sanfte Tiererziehung, eine Erziehung, die nicht darauf basiert, den Willen des Wesens zu brechen, sondern auf Kooperation setzt. Nicht nur Pferde sprechen auf diese Behandlung an. Deshalb gibt es mittlerweile kaum ein Tier, das nicht mit Flüstern geheilt werden kann; und selbstverständlich gibt es auch einen Hundeflüsterer. Schliesslich sind viele Hunde schlecht erzogen oder verhaltensgestört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.