Zum Hauptinhalt springen

Luxuswein vom Grossverteiler

In seiner neuen Filiale in Höngg verkauft Coop einen Wein für 1790 Franken pro Flasche. Damit werde versucht, Weinfachgeschäfte zu verdrängen, vermuten Kenner.

Das Schloss Lafite-Rothschild bei Bordeaux: Von hier stammt einer der teuersten Weine der Welt, den man nun auch in Höngg erwerben kann. Foto: Hemis / Alamy
Das Schloss Lafite-Rothschild bei Bordeaux: Von hier stammt einer der teuersten Weine der Welt, den man nun auch in Höngg erwerben kann. Foto: Hemis / Alamy

Der Lieblingswein superreicher Chinesen heisst Lafite-Rothschild. Sie schätzen ihn wegen seines historisch verbürgten Prestiges. Seit Jahrhunderten wird rund um das Schloss Lafite bei Bordeaux Wein gemacht. Käufer aus Asien haben den Preis für viele Jahrgänge weit nach oben getrieben.

Eine Flasche Lafite-Rothschild, Jahrgang 2010, kann man derzeit auch in Zürich-Höngg kaufen. Preis: 1790 Franken für 75 Zentiliter. Es ist kein nobles Weingeschäft, das den Lafite anbietet. Die Flaschen mit der schlichten weissgrauen Etikette lagern in einem gekühlten Regal der Coop-Filiale.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.