Zum Hauptinhalt springen

Künstler provoziert mit Attacke auf Roger Köppel

Das Zürcher Neumarkt-Theater will den SVP-Nationalrat mit einem Fluch belegen. Politiker sind empört und fordern Sanktionen.

Karikatur: Felix Schaad
Karikatur: Felix Schaad

«Schweiz entköppeln» – unter diesem Titel läuft eine Theaterproduktion des Performance-Künstlers Philipp Ruch, die morgen Abend im Zürcher Neumarkt auf dem Programm steht. Es ist eine drastische Aktion gegen SVP-Nationalrat und «Weltwoche»-Verleger Roger Köppel. Bereits jetzt kann sich das Publikum einschalten und via Internet wählen, mit welchem Fluch man Köppel belegen möchte. Zur Auswahl stehen etwa Autounfall, Ebola oder Blitzschlag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.