Zum Hauptinhalt springen

«Körperlichen Kontakt mit dem Aggressor vermeiden»

Kürzlich ist in Zürich ein Velofahrer attackiert worden. Was soll man tun, wenn man mit Gewalt konfrontiert wird? Die Expertin der Stadtpolizei für Gewaltprävention gibt Auskunft.

Gemeinsame Fussgänger- und Velowege führen oftmals zu Konflikten. Fussgänger- und Veloweg auf dem Trottoir der Stauffacherbrücke in Zürich. (5. Mai 2009)
Gemeinsame Fussgänger- und Velowege führen oftmals zu Konflikten. Fussgänger- und Veloweg auf dem Trottoir der Stauffacherbrücke in Zürich. (5. Mai 2009)
Gaetan Bally, Keystone

Frau Affeltranger, zu Konflikten mit Gewaltanwendung kommt es schnell. Was soll ich tun, wenn ich sehe, dass jemand gewalttätig wird?

Wichtig ist erst einmal, nicht wegzusehen oder sich abzuwenden. Jeder kann zum Opfer werden. Wer Unterstützung erfährt, kann die Situation besser verarbeiten. Dabei ist es allerdings auch wichtig, sich durch ein Eingreifen nicht selbst zu gefährden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.