Zum Hauptinhalt springen

Ein Discounter-Gürtel um Zürichs Innenstadt

Aldi, Denner, Spar und jetzt auch noch Lidl: Was die Billiganbieter im Zentrum vorhaben und warum Sprüngli-Chef Milan Prenosil die Nase rümpft.

Die Fraumünsterpost: Ende Oktober zieht die Post aus, Lidl möchte das Lokal danach übernehmen. Foto: Thomas Egli
Die Fraumünsterpost: Ende Oktober zieht die Post aus, Lidl möchte das Lokal danach übernehmen. Foto: Thomas Egli

Diskret soll dieser Umbau über die Bühne gehen, das ist offensichtlich. Nur ein kleines, mobiles Baugerüst und ein mit Schaltafeln verstellter Zugang verraten von aussen, dass es im Erdgeschoss der Zollstrasse 58, im Kreis 5 hinter dem Hauptbahnhof, zur Sache geht. Hier entsteht die neueste Filiale des Discounters Aldi. Während der Konkurrent Lidl am Wochenende mit seinen Plänen für einen neuen Laden in der Fraumünsterpost einen Wirbel auslöste, steht bei Aldi die Eröffnung der ersten Filiale im Zürcher Stadtzentrum kurz bevor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.