Zum Hauptinhalt springen

Harry Potter fliegt über Zürich

Das Samstagsfeuerwerk am Züri-Fäscht wird Kindheitserinnerungen wecken. Pyrotechniker Joachim Berner verrät im Video, worauf sich die Zuschauer freuen können.

«Die Zuschauer sollen alles um sich herum vergessen»: Joachim Berner entwickelte die Choreografie für das Kinderfeuerwerk.

Seit Montag herrscht in der Schiffswerft der ZSG in Wollishofen Hochbetrieb: Joachim Berner und sein 20-köpfiges Team aus Stuttgart beladen die Schiffe für das Samstagsfeuerwerk am Züri-Fäscht. Bei der Entwicklung der diesjährigen Choreografie standen sie vor einer besonderen Herausforderung: Zum ersten Mal soll ein speziell auf Kinder und Familien ausgerichtetes Feuerwerk den Zürcher Nachthimmel erleuchten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.