Zum Hauptinhalt springen

Angeklagte Polizisten fordern Freispruch

Zwei Beamten der Stadtpolizei wird vorgeworfen, im Jahr 2008 Pressefotograf Klaus Rozsa traktiert zu haben. Das Urteil steht noch aus.

Vor Gericht stehen zwei Stadtpolizisten: Das Bezirksgericht Zürich. Foto: Keystone
Vor Gericht stehen zwei Stadtpolizisten: Das Bezirksgericht Zürich. Foto: Keystone

Fast sieben Jahre sind seit den Vorfällen vom 4. Juli 2008 vergangen. Und noch immer ist die strafrechtliche Aufarbeitung nicht abgeschlossen. Im mutmasslich letzten Kapitel stehen nun zwei heute 38 und 44 Jahre alten Stadtpolizisten vor Gericht. Ihnen werden Amtsmissbrauch, Freiheitsberaubung und Körperverletzung vorgeworfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.