Zum Hauptinhalt springen

150 neue Velo-Abstellplätze am HB Zürich

Ab sofort können Radfahrer ihren Drahtesel auf einer ehemaligen Installationsfläche der Durchmesserlinie vor der Sihlpost parkieren.

Velochaos am Zürcher Hauptbahnhof: Seit Ende Mai 2016 ist es an dieser Stelle vorbei mit dem Parkieren.
Velochaos am Zürcher Hauptbahnhof: Seit Ende Mai 2016 ist es an dieser Stelle vorbei mit dem Parkieren.
Dominique Meienberg
Velochaos am Zürcher Hauptbahnhof: Seit Ende Mai 2016 ist es an dieser Stelle vorbei mit dem Parkieren.
Velochaos am Zürcher Hauptbahnhof: Seit Ende Mai 2016 ist es an dieser Stelle vorbei mit dem Parkieren.
Dominique Meienberg
Weitere Abstellplätze gibt es auf der provisorischen Velostation Süd.
Weitere Abstellplätze gibt es auf der provisorischen Velostation Süd.
Dominique Meienberg
1 / 7

Weil die Arbeiten an der Durchmesserlinie beendet sind, wird die Fläche auf der Kasernenstrasse bei der Sihlpost nicht mehr benötigt. Gemäss einer Mitteilung der Stadt von heute Freitag folgen im Herbst weitere 100 Plätze, ebenfalls in der Kasernenstrasse.

Im kommenden Jahr sollen in der Velostation Süd zusätzliche 1750 Plätze dazukommen.

Weitere 1100 bis 220 Abstellplätze soll es dereinst mit der unterirdischen Veloverbindung unter dem Hauptbahnhof geben. Sie ist voraussichtlich 2021 fertig, sofern es nicht zu weiteren Verzögerungen kommt.

Ende Mai dieses Jahres hatten die SBB die Velo-Parkplätze in der Kurve der Kasernenstrasse aufgehoben. Doch das Verbot wurde schlecht bis gar nicht eingehalten.

Schlechte Parkiermoral: Velofahrer stellen ihr Gefährt einfach so nahe am HB ab wie möglich. Video: Stefanie Hasler

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch