Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Juristen reisen als «Prüfungstouristen» nach St. Gallen

Die Anwaltsprüfung erfordert in Zürich viel Zeit und Geld. Nun weichen Aspiranten nach St. Gallen aus, wo der Weg zum Anwaltspatent einiges kürzer ist.

Eigentlich hat Laura keine Zeit, um mit dem «Tages-Anzeiger» zu sprechen. Und ihren Nach­namen möchte sie lieber nicht in der Zeitung lesen, damit der Artikel ihr Vorhaben nicht beeinflusst. Die 28-Jährige bereitet sich seit einigen Wochen auf die Zürcher Anwaltsprüfung vor. Diese gilt als besonders anspruchsvoll. Zwar ist das Anwaltspatent in der ganzen Schweiz gültig, aber die Anforderungen sind von Kanton zu Kanton unterschiedlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.