Zum Hauptinhalt springen

So könnte der Innovationspark aussehen

Der Gestaltungsplan für den Innovationspark auf dem Flugplatzareal Dübendorf liegt vor. Nun wartet der Regierungsrat auf einen Richtplanentscheid des Kantonsrats.

Grünflächen und Forschung: Der kantonale Gestaltungsplan des Innovationsparks konzentriert sich auf rund 37 Hektaren der vorgesehenen 70 Hektaren.
Grünflächen und Forschung: Der kantonale Gestaltungsplan des Innovationsparks konzentriert sich auf rund 37 Hektaren der vorgesehenen 70 Hektaren.

Auf einer Fläche von 70 Hektaren soll auf dem Flugplatzareal in Dübendorf ein Innovationspark entstehen. Der Kanton Zürich hat nun auf Basis der städtebaulichen Studie einen Gestaltungsplan für einen Teil des Gebiets (37 Hektaren) ausgearbeitet. Die Standortgemeinden Dübendorf, Wangen-Brüttisellen und die Region Glatttal wurden eng miteinbezogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.