Zum Hauptinhalt springen

Mehr S-Bahn im Viertelstundentakt

Der Stadtrat will, dass alle Zürcher Bahnhöfe im Viertelstundentakt bedient werden. Er reagiert damit auf den Unmut in Wipkingen.

Dass Wipkingen nur noch sporadisch von der S-Bahn bedient wird, hat zu heftigen Reaktionen geführt: Blick vom Bahnhof Wipkingen zum Tunnel in Nordrichtung.
Dass Wipkingen nur noch sporadisch von der S-Bahn bedient wird, hat zu heftigen Reaktionen geführt: Blick vom Bahnhof Wipkingen zum Tunnel in Nordrichtung.
Tom Kawara

Die Bahnhöfe Wipkingen, Seebach und Affoltern sollen baldmöglichst alle 15 Minuten einen S-Bahn-Anschluss haben – wie das bei den andern Bahnhöfen in der Stadt der Fall ist. Diesen Antrag stellt der Stadtrat dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV). Derzeit werden die drei Quartierbahnhöfe nur von einer Linie im Halbstundentakt bedient.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.