Zum Hauptinhalt springen

Gymischüler fordern Jokertage für alle

Zweimal im Jahr dürfen Volksschüler unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben – Gymischüler haben dieses Recht nicht. Das will eine Gruppe aus der Kantonsschule Bülach ändern.

Linda Eisenegger, Nadine Nussbaumer und Dominic Fierz (v. l.) haben eine Gesetzesänderung angestossen. Foto: Urs Jaudas
Linda Eisenegger, Nadine Nussbaumer und Dominic Fierz (v. l.) haben eine Gesetzesänderung angestossen. Foto: Urs Jaudas

Über diesen Umstand dürften sich schon Hunderte Gymischülerinnen und -schüler sowie deren Eltern geärgert haben: An den Zürcher Kantonsschulen gibt es, anders als an der Volksschule, keine Jokertage. Wer ausnahmsweise einen Tag frei machen will, etwa für einen Ausflug mit der Familie oder ein verlängertes Wochenende, dem bleibt nur ein Mittel: schwänzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.