Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fussballstars sollen fürs Zürcher Fifa-Museum zahlen

Behält die Vorgänge bei der Fifa weiter im Auge: Sepp Blatter jüngst bei einem Auftritt an der Generalversammlung des FC Thun.

Das Fifa-Museum, Ihr Baby, soll auf der Kippe stehen. Bewegt Sie das noch, jetzt, da Sie nicht mehr im Amt sind?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.