Zum Hauptinhalt springen

Auf der Jagd nach schwarzen Schafen

Der Unia und einigen Firmen sind die Lohnkontrollen auf Baustellen nicht wirksam genug. Der «Tages-Anzeiger» hat zwei Kontrolleure begleitet und Seltsames erlebt.

Markus Stalder erklärt, was er bei den Baustellen unter die Lupe nimmt. (Video: Anita Merkt und Lea Blum)

Mit robusten Schuhen und weissem Helm ausgerüstet, betreten wir die Baustelle. Wir weichen Pfützen aus und klettern über Hindernisse. Freundlich begrüssen die Arbeiter die Kontrolleure Markus Stalder und Kurt Müller von der Arbeitskontrollstelle für den Kanton Zürich (AKZ). Einige der Arbeiter sind damit beschäftigt, die Fassaden der sechsstöckigen Rohbauten mit Isoliermaterial zu verkleiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.