Zum Hauptinhalt springen

Absturz der Grünliberalen beflügelt den Freisinn

Die grosse Siegerin der Kantonsratswahlen war die FDP. Viele Wähler sind von den neuen Mitteparteien zu ihr abgewandert. Auch im linken Lager gab es beachtliche Verschiebungen, wie die TA-Nachwahlbefragung zeigt.

Zürich – Gleich fünf Prozent Wähleranteile gewann die FDP letzten Sonntag bei den Kantonsratswahlen hinzu. Dies, nachdem sie zuvor jahrelang Verluste hinnehmen musste. Die Nachwahlbefragung, durchgeführt vom Forschungsinstitut Sotomo und dem «Tages-Anzeiger», zeigt nun netto die Zu- und Abwanderung der Wählerinnen und Wähler im Vergleich zu den Wahlen 2011.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.