Zum Hauptinhalt springen

Pflegerinnen erkämpften sich deutlich mehr Lohn

Monatelang leisteten sie für einen Dumpinglohn in einem privaten Altersheim an der Goldküste 12-stündige Nachtwachen. Jetzt hat die Unia für die beiden polnischen Frauen eine Lohnnachzahlung ausgehandelt.

Bei der Langzeitpflege alter Menschen muss auch der Lohn stimmen. Foto: ABB Photo
Bei der Langzeitpflege alter Menschen muss auch der Lohn stimmen. Foto: ABB Photo

Für die polnischen Frauen, die in dem kleinen Altersheim der Swiss Home Care GmbH in Meilen zu Dumpinglöhnen arbeiteten, hat es sich gelohnt zu kämpfen. Mithilfe der Gewerkschaft Unia haben sie sich mit dem Heimbetreiber auf «substanzielle Lohnnachzahlungen» geeinigt. Für die Monate November bis April hatte die Unia für jede der beiden Frauen Nachzahlungen in Höhe von rund 20'000 Franken gefordert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.