Zum Hauptinhalt springen

Wiedergutmachung im Kantonsderby

Handball – Derbystimmung herrscht heute Mittwoch in der Saalsporthalle. GC Amicitia empfängt mit Pfadi Winterthur den Tabellenzweiten der NLA. Nach der enttäuschenden Vorstellung bei St. Otmar (23:35) ist von den Gastgebern eine Reaktion gefragt. Die Winterthurer haben aber nach dem Europacup-Aus ebenfalls etwas gutzumachen. Viel Interesse dürfte auch das Vorspiel zwischen den GC Old Stars und den Ami Legends (18.45 Uhr) hervorrufen. GC tritt unter anderen mit Nick Christen, Thomas Jeker und Lukas Osterwalder an. Bei den Amicitia-Legenden spielen neben Patric Weingarten und Andrea Misteli auch Martin Siegrist, der aus Australien eingeflogen wurde. (jpc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch