Zum Hauptinhalt springen

Wetzikon – Bei einer Auseinandersetzung mit zwei Unbekannten hat in der Nacht auf Karfreitag in Wetzikon ein Mann Verletzungen erlitten.

Wetzikon – Bei einer Auseinandersetzung mit zwei Unbekannten hat in der Nacht auf Karfreitag in Wetzikon ein Mann Verletzungen erlitten. Der 23-Jährige bestieg kurz vor 4.30 Uhr an der Wässeristrasse in Hinwil ein Taxi, um nach Wetzikon zu fahren. Vor der Abfahrt stiegen zwei unbekannte Männer zu. In Wetzikon verliess der 23-Jährige das Fahrzeug an der Poststrasse, um beim Postomaten Geld für das Taxi abzuheben. Wegen der Bezahlung der Fahrt kam es dort zu einer verbalen Auseinandersetzung. Einer der Unbekannten schlug mehrmals auf das Opfer ein. Anschliessend fuhren die beiden Unbekannten mit dem Taxi davon. Der 23-Jährige begab sich nach Hause, musste aber am Freitagmorgen ins Spital, wo die Ärzte einen Blasenriss diagnostizierten. Die Kantonspolizei Zürich sucht Zeugen. Der erste Unbekannte ist ca. 19 bis 23 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter gross mit blondem oder hellbraunem mittellangem Haar. Er trug ein weisses Hemd und blaue Jeans und sprach Schweizerdeutsch. Der zweite Mann ist ca. 18 bis 20 Jahre alt, etwa 170 bis 175 Zentimeter gross, hat kurz geschnittene dunkelbraune Haare, trug ein blau-weisses T-Shirt, blaue Jeans sowie eine rot-weiss-schwarz karierte Schirmmütze, sprach Schweizerdeutsch mit leichtem Akzent. Hinweise unter 044 247 22 11. (pia)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch