Zum Hauptinhalt springen

Verbot für Lastwagenfahrten

Höri/Hochfelden – Die Kantonspolizei Zürich hat die Durchfahrt für Lastwagen auf der Hochfelderstrasse in Höri und auf der Willenhofstrasse in Hochfelden verboten. Dies geschah auf Antrag der beiden Gemeinderäte, nachdem wegen vermehrter LKW-Fahrten der an sich neue Deckbelag bereits beschädigt wurde. Die Strasse sei nicht für LKW geeignet. Es ist anzunehmen, dass die vermehrten Fahrten in einem Zusammenhang mit dem Einsatz von Navigationsgeräten stehen. Die Zufahrt zum Willenhof für Zubringer bleibt gewährleistet, schreibt der Gemeinderat im Verhandlungsbericht. Sobald der Beschluss rechtskräftig ist, werden die notwendigen Signalisationen aufgestellt. Die Erneuerung des Dachgeschosses im Gemeindehaus von Hochfelden kam günstiger als geplant, wie der Gemeinderat weiter mitteilt. Statt wie vorgesehen 120 000 Franken musste er nur 85 000 Franken für die Arbeiten ausgeben. Der Raum wird unter anderem für das Archiv und weiteres Material verwendet. Der Grund für die Minderkosten sei die unerwartet günstige Vergabe der Zimmermannsarbeiten. (fca)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch