Zum Hauptinhalt springen

Tanzen, bis das neue Seeed-Album kommt

Tipp Bubikon Im Rampe Club, Sennweidstrasse 1b, bringen am Samstag, 30. Oktober, die DJs und der Sänger Ear von der Berliner Reggae-Combo Seeed jeden zum Tanzen. Seeed steht für Party, das ist jedem klar. Solange das neue Album aber noch nicht raus ist, gibt es keine Konzerte. Doch den Jungs brennt es unter den Nägeln, und zwar so heiss, dass sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit in die Clubs dieser Welt rasen. Da schmeissen sie die wildesten Platten auf die Teller und sorgen dafür, dass die Menge sich zu coolem Ragga, Reggae, Dancehall, Hip-Hop und Funk die Oberschenkelknochen in die Ohren hinauftanzt. DJ Luke 4000 und DJ Based werden die Platten drehen, während sich Ear ein Mikro krallt und rappt, bis die Boxen bröckeln. Man darf sich auf eine dreistündige Show freuen. Eingeheizt wird von King Sound Universal. (TA) Samstag, 30. Oktober, 22 Uhr, Rampe Club.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch