Zum Hauptinhalt springen

Schiessanlage erhält neuen Kugelfang

Illnau-Effretikon – Die Schiessanlage Luckhausen muss saniert werden. Der Stadtrat bewilligte dafür Kredite von zusammen 355 000 Franken, heisst es in einer Mitteilung. Zum einen wird die Scheibenelektronik für die 300-Meter-Anlage ersetzt. Zum andern wird die 25- und 50-Meter-Anlage saniert. Sie erhält ein künstliches Kugelfangsystem.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch