Zum Hauptinhalt springen

Rollerfahrer verunfallt und verletzt

Lindau. - Am Donnerstagmorgen ist in Lindau ein 19-jähriger Rollerfahrer gestürzt. Mit erheblichen Beinverletzungen musste er ins Spital transportiert werden. Der Unfall ereignete sich um 6 Uhr. Der Rollerfahrer war mit seinem Gefährt auf der Winterthurerstrasse in Richtung Tagelswangen unterwegs. Auf der ansteigenden Strasse, kurz vor eine Linkskurve, touchierte das Motorrad aus bisher nicht geklärten Gründen den rechtsseitigen Trottoirrand. Dabei stürzte der 19-Jährige und prallte gegen das Strassengeländer. Mit schweren Beinverletzungen brachte die Sanität den Verletzten ins Spital. Personen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen. (arb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch