Zum Hauptinhalt springen

Qatar baut Beteiligung an Credit Suisse ab Postfinance mit 37 Prozent mehr Gewinn Postkunden erhalten Briefe erst am Nachmittag

Nachrichten Finanzbranche I Die Qatar Investment Authority hat ihren Anteil bei der CS auf 6,173 Prozent reduziert. Die Staatsholding war 2008 nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers bei der Bank eingestiegen. Die CS beschaffte sich damals insgesamt 10?Milliarden Franken frisches Kapital. Das Scheichtum Qatar hielt 8,9 Prozent der CS-Anteile sowie weitere 1 Prozent über Wandelanleihen. (SDA) Finanzbranche II Im ersten Halbjahr 2010 hat die Bank der Post 274 Millionen Franken Gewinn gemacht. Im gleichen Zeitraum sind 53 000 Neukunden zur Postfinance gestossen. Laut Unternehmen wurden insgesamt 87 000 neue Konten eröffnet. Dadurch stiegen die verwalteten Kundengelder um 8,3 Milliarden Franken gegenüber 2009. (SDA) Pilotprojekt Die Schweizer Post lanciert ab September in St. Gallen, Gossau und Appenzell ein Pilotprojekt. Die Kunden erhalten gemäss eines Beitrags von «10 vor 10» ihre Briefe dann teilweise erst am Nachmittag. Grund sind neue, schnellere Sortiermaschinen, damit können die Briefträger zwei Touren pro Tag fahren: Am Morgen werden die Geschäftskunden beliefert, am Nachmittag die privaten Haushalte. «Wir verlängern das Zustellfenster bis 14 Uhr», wurde Post-Sprecher Richard Pfister in «10 vor 10» zitiert, aber nur etwa 10 Prozent der Haushalte müssten tatsächlich bis 14 Uhr auf die Post warten. Das Projekt soll bis Frühling 2011 laufen, ehe es eventuell auf weitere Regionen ausgedehnt wird. (SF)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch