Zum Hauptinhalt springen

Oberländer Spielhölle fliegt auf

Wetzikon – Die Kantonspolizei hat am Dienstagabend im Zürcher Oberland ein Restaurant und einen Club wegen illegalen Glücksspiels kontrolliert. Dies schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. Die Ordnungshüter durchsuchten während vier Stunden die Räumlichkeiten. Sie überprüften mehrere Personen und beschlagnahmten 18 Computer samt Zubehör für Online-Wettspiele, Spielkarten im Wert von mehr als 5000 Franken, knapp 10 000 Franken Bargeld sowie eine Geldkassette mit einem noch unbekannten Bargeldbetrag. Die Betreiber der Lokale werden wegen Verstosses gegen das Lotteriegesetz und wegen illegalen Glücksspiels verzeigt. Die Kantonspolizei Zürich wurde von der Stadtpolizei Wetzikon und einem Spezialisten der Lotterie- und Wettkommission unterstützt. (pia)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch