Zum Hauptinhalt springen

Netzausbau verzögert sich

Niederhasli – Im Januar 2010 hat der Gemeinderat von Niederhasli die Swisscom beauftragt, das Breitbandnetz in der Gemeinde auszubauen. Die Gemeinde beteiligt sich mit einem einmaligen Beitrag von 18 200 Franken an den Kosten. Damals, so schreibt der Gemeinderat, sei die Swisscom davon ausgegangen, den Ausbau innerhalb von zwölf Monaten realisieren zu können. Nun aber habe die Telekommunikationsfirma der Behörde mitgeteilt, dass die baulichen Tätigkeiten nicht ganz störungsfrei verliefen. Daher benötige man für die Verteilkästen noch etwas mehr Zeit. Die Inbetriebnahme des Netzes ist neu im Verlauf des zweiten Quartals 2011 vorgesehen.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch