Zum Hauptinhalt springen

Mönchaltorf hat eigene Kinderkrippe

Mönchaltorf – Gestern Montagmorgen nahm die gemeindeeigene Kinderkrippe Müslihuus ihren Betrieb auf. Im 230 Quadratmeter grossen Pavillon an der Südstrasse 7 beim Schulhaus Rietwis können maximal 24 Kinder ab 3 Monaten bis ins Kindergartenalter betreut werden. Die gemeindeeigene Krippe ist in Mönchaltorf schon längere Zeit ein Thema. Vor über einem Jahr stimmte die Gemeindeversammlung mit 85 zu 50 Stimmen dem jährlichen Betriebskredit von 135 000 Franken für die Krippe zu. Dies, obwohl sich die Rechnungsprüfungskommission (RPK) dagegen ausgesprochen hatte, weil die Gemeinde das volle Betriebs- und Defizitrisiko trage. Zuerst wollte der Gemeinderat die Krippe in der neuen Überbauung Mühle beim Hauptmannshof unterbringen. Doch es zeigte sich, dass die Mietkosten dort viel höher geworden wären als angenommen. Darum wurde die Krippe in einem Pavillon beim Schulhaus Rietwis untergebracht. Finanziert wird die Krippe durch Elternbeiträge. (nir)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch