Zum Hauptinhalt springen

Japaner organisiert Benefizkonzert

Adliswil – Shuhei Oishi ist Theologie-doktorand aus Japan und wohnt in Adliswil. Um seinen durch Erdbeben, Tsunami und den GAU in Fukushima gebeutelten Landsleuten zu helfen, hat er ein Benefizkonzert initiiert. «Ich habe Freunde aus Sendai, die ihre ganze Familie verloren haben, das ist sehr schwer», sagt Oishi. Hinzu komme die allgegenwärtige Angst vor der Radioaktivität. Deshalb hat Shuhei Oishi die Idee des Landsmannes Katsunobu Hiraki aufgenommen, Benefizkonzerte zugunsten der Opfer der Naturkatastrophe in Japan zu organisieren. In der reformierten Kirche Adliswil fand er eine geeignete Lokalität. Der Pianist und Konzertschlagzeuger Hiraki wird Werke von Johann Sebastian Bach spielen. Montag, 9. Mai, 20 Uhr, reformierte Kirche Adliswil. Eintritt frei. Kollekte für das Japanische Rote Kreuz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch