Zum Hauptinhalt springen

Gerangel in Dällikon fordert Verletzte

Dällikon – Am Ostersonntag hat ein 37-jähriger Türke in Dällikon mehrere Personen mit einem Messer angegriffen. Er konnte überwältigt und verhaftet werden. Begonnen hatte die Streiterei um 19.45 Uhr: Der 37-Jährige betrat ein Firmengelände und attackierte zwei Landsleute mit einem Messer. Diese erlitten leichte Schnittverletzungen. Im Verlauf des anschliessenden Gerangels verletzte sich ein weiterer Mann leicht. Der Täter wurde von den sich wehrenden Angegriffenen am Kopf verletzt. Er musste ins Spital gebracht werden. Bei seinen Opfern genügte eine medizinische Versorgung vor Ort. Warum der 37-Jährige die Opfer angegriffen hatte, ist laut Polizei unklar. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch