Zum Hauptinhalt springen

Gefahr im Aabachtobel

Horgen – Voraussichtlich noch bis Ende Januar dauern die Forstarbeiten, die derzeit im Horgner Aabachtobel im Gang sind. Der Weg vom Tobel Richtung Wasserfall ist gesperrt. Der Weg, der von Rietwies ins Arn führt, sei zwar nicht gesperrt, Fussgänger sollten dort aber trotzdem vorsichtig sein und besonders aufpassen, sagt der Förster Ruedi Flury. Ausserdem sei es besonders wichtig, dass sich die Fussgänger an die Absperrungen halten. Flury rät dazu, dem Waldrand entlangzugehen.(pfi)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch