Zum Hauptinhalt springen

Fussgängerin nach Kollision gestorben

Fehraltorf – Eine Frau ist im Spital gestorben, nachdem sie am Samstagmorgen in Fehraltorf von einem Auto angefahren wurde. Laut einer Polizeimeldung fuhr eine 19-jährige Frau um 6.45 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der Kempttalstrasse Richtung Winterthur. Auf der Höhe der Liegenschaft 71 übersah sie die 70-jährige Frau, die die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte. Die Fussgängerin wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geworfen. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Dort ist sie im Verlauf des Sonntagmorgens gestorben, schreibt die Kantonspolizei.(zet)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch