Zum Hauptinhalt springen

Foto: Manuel Gübeli

Foto: Manuel Gübeli Hintergründig hemmungslosUnd dann steht da nur noch Michael Elsener (und sein Ballon). Sein Blick sagt «Ich wars nicht». Das Publikum aber weiss: Er wars. Denn er ist sie alle. Er ist Kurt Aeschbacher und all die vielen anderen, die wir aus dem Fernsehen kennen. Seine Berufung ist sein neues Programm: kopieren und einfügen, «copy & paste». Singsaal Schulhaus Mettlen, Dorfstrasse 4, Opfikon, Freitag, 20.15 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch