Zum Hauptinhalt springen

FC Kilchberg-Rüschlikon mit Vakanzen Neue Präsidentin für Tischtennisclub 1000 Zuschauer bei «Wädi macht WM» Adliswiler Schreinerlehrling mit Bestnote

Nachrichten Vereinsvorstand Kilchberg/Rüschlikon – Der Vorstand des FC Kilchberg-Rüschlikon hat sich an seiner Generalversammlung neu organisiert. Mit den Events und dem Marketing konnte der Verein zwei Ressorts nicht besetzen. Auch Juniorenobmann Marco Ramsperger trat zurück. Sein Amt übernimmt Bruno D’Angelo. Die Jahresrechnung des Vereins schliesst mit einem kleinen Gewinn von 4794 Franken. Aufs nächste Jahr hin hat er die Juniorenbeiträge um 50 Franken erhöht. (led) Wechsel Wädenswil – Die Geschicke des Tischtennisclubs werden von einer neuen Präsidentin geführt. Nathalie Kubli löste Yves Maas ab. Bis vor kurzem spielte Kubli in der Nationalliga für den Verein. (led) Public Viewing Wädenswil – Auf dem Eidmatt-Areal fand unter dem Motto «Wädi macht WM» ein Public Viewing statt. 1000 Zuschauerinnen und Zuschauer nutzten während der Fussball-WM das Angebot der Jugendarbeit, teilte der Stadtrat mit. (led) Abschlussprüfung Adliswil – Felix Räbsamen hat bei der Schreinerei Winkler in Adliswil eine Lehre als Schreiner absolviert. In der Lehrabschussprüfung erzielte er mit einem Durchschnitt von 5,4 die kantonale Bestnote. In der praktischen Prüfung glänzte er mit einer 5,8. (pag)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch