Zum Hauptinhalt springen

Fahrradfahrer verletzte einen Passanten und flüchtete Lenker kollidiert bei Spurwechsel mit Taxi

Nachrichten Unfall I Winterthur – Am Samstag um 15.35 Uhr fuhr ein Fahrradlenker in der Bahnunterführung Richtung Hegmattenstrasse von hinten gegen einen 16-jährigen Passanten. Dabei wurde der Mann an Arm und Kopf verletzt. Der unbekannte Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. (ema) Unfall II Winterthur – Ein 20-jähriger Autolenker wechselte am Samstag gegen Mitternacht die Fahrspur auf der General-Guisan-Strasse und streifte dabei den Wagen eines 47-jährigen Taxichauffeurs. Dabei entstand ein Sachschaden von 4500 Franken. (ema)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch