Zum Hauptinhalt springen

ETH-Klimablog zu den Verhandlungen in Cancún Pilze – weder Pflanze noch Tier

Tipps Klima Die UNO-Klimaverhandlungen gehen in den nächsten zwei Wochen im mexikanischen Cancún in die nächste Runde. Die ETH Zürich begleitet die Verhandlungen in einem speziellen Dossier auf ihrem Klimablog. Dort erklärt zum Beispiel Andrea Burkhardt vom Bundesamt für Energie, was es braucht, damit Cancún ein Erfolg wird. Der ETH-Professor Thomas Bernauer, warum es einfacher war, starke Regelungen in der Welthandelsorganisation WTO zu schaffen als im Rahmen der Klimakonvention. Die Studentin Katja Halbritter äussert sich zum Verursacherprinzip beim Flugverkehr, das noch nicht richtig funktioniert (ml)www.blogs.ethz.ch/klimablog Ausstellung Pilze bereichern nicht nur unseren Speisezettel, sondern dienen auch als Grundlage für die Herstellung von Medikamenten, enthalten tödliche Gifte oder berauschen die Sinne in Form von Drogen. Aufgrund ihrer Symbolwirkung sind sie tief verankert in unserem Alltag. Die aktuelle Sonderausstellung «Pilze» in Basel ist eine Wanderausstellung des Naturmuseums Winterthur und wurde mit zusätzlichen Elementen ergänzt.(TA) Sonderausstellung «Pilze», Naturhistorisches Museum Basel, Augustinergasse 2, Di–So 10 bis 17 Uhr. Der Gewöhnliche Schildborstling wächst auf totem Holz.Foto: Markus Wilhelm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch