Zum Hauptinhalt springen

Drogenhändler verhaftetPolizei schlug mehrfach zu

Ebenfalls in Regensdorf sind der Kantons-polizei gestern zwei Drogenhändler ins Netz gegangen. Die Beamten kontrollierten am Bahnhof einen 22-jährigen albanischen Touristen, der ununterbrochen am Handy war. Der Mann führte über 50 Gramm Heroin mit sich. Als die Polizei seine Unterkunft im Furttal untersuchte, stiess sie auf einen 29-jährigen Landsmann und Komplizen des Albaners, der sich trotz Einreisesperre in der Schweiz aufhält. Neben einer Vielzahl abgepackter Drogenportionen stellten die Beamten 14 000 Franken Bargeld und drei Mobiltelefone sicher. Am Flughafen verhaftete die Polizei gestern einen 57-jährigen Australier. Der Drogenkurier hatte versucht, zwei Kilo Heroin von Dubai aus über Kloten nach Rom zu schmuggeln. Während der Sicherheits- kontrollen fiel auf, dass die Notebooks eine fremdartige Substanz enthielten. Die Spezialisten entdeckten das Heroin in den Laufwerken und in den Bildschirmen. (hy)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch