Zum Hauptinhalt springen

Bronzemedaille für Mönchaltorfer

Mönchaltorf – An der internationalen Mathematik-Olympiade in Kasachstan gewann Jürg Bachmann aus Mönchaltorf zusammen mit Clemens Pohle aus Kirchdorf AG und Pascal Su aus Rohr AG die Bronzemedaille. Bachmann besucht die Kantonsschule in Wetzikon. Das Schweizer Team erreichte sein bisher drittbestes Resultat und kam auf den 39. Schlussrang von 98 teilnehmenden Ländern. Dies teilt der Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden der Universität Bern mit. An den Wettkämpfen mussten die Teilnehmer komplexe Aufgaben lösen, die ausserhalb des Mittelschulstoffes liegen. An der jährlichen Internationalen Mathematik-Olympiade messen sich Jugendliche unter 20 Jahren. Es machen jeweils 104 Länder mit, die maximal 6 Teilnehmer stellen dürfen. (nir)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch