Zum Hauptinhalt springen

Benefizkonzert für Japan im Kraftfeld

Tipps Winterthur Puma Mimi aus Tokio, Tim aus Zürich und Drummer Captain Maceo aus Winterthur spielen wummrigen, elektroiden Japan-Pop, einen zwar eigenwilligen Sound, der aber direkt ins Herz geht. Die Band von Domi Schreiber, Ex-Gitarrist von William White, heisst Mykungfu. Kung Fu ist zwar ein chinesischer Begriff, trotzdem fliesst die Kollekte nach Japan. Bekannt für seine ungewöhnlichen Instrumente, ist diesmal der Sekretär mit der Schreibmaschine dabei, der protokolliert und gibt den Takt vor. Danach liefern die «Pedaleurs de Charme» Rhythm & Soul. Die Einnahmen aus der Kollekte fliessen an die Japanhilfe des Roten Kreuzes. Kraftfeld, 20 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch