Zum Hauptinhalt springen

Behinderungen wegen Bauarbeiten auf Hauptstrasse Erneuerung der Kabelnetzanlage Viel Arbeit für die neue Dietliker Baubehörde International School zieht zur Reishauer AG

Nachrichten Strassenverkehr Bassersdorf – Die Durchfahrt auf der Baltenswilerstrasse in Bassersdorf ist nächste Woche beeinträchtigt. Dies, weil auf einem Abschnitt gleich nach dem Kreisel vom 2. bis 9. August Belagsarbeiten durchgeführt werden. Der Höhepunkt der Arbeiten wird am Donnerstag und Freitag sein. Während dieser Zeit wird der Verkehr einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Einmündungen zweier Nebenstrassen werden für zwei Tage gesperrt. (fca) Störungen möglich Buchs – Die Umbauarbeiten für die Erneuerung der Kabelnetzanlage in Buchs können zu Störungen und Unterbrüchen des Fernsehsignals führen. Diese können bis zu einer Stunde dauern. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende September fertig sein. Die Gemeindeversammlung hatte im Juni einen Kredit in der Höhe von 264 000 Franken für das Projekt gesprochen. (ssi) Bewilligungen Dietlikon – Die Baubehörde hat an ihren ersten Sitzungen 14 Baubewilligungen erteilt. Unter den behandelten Gesuchen sind diejenigen der Stiftung Hofwiesen für den Bau von 21 Alterswohnungen mit einer Garage und der Überbauung Storchenbühl mit Wohnungen sowie einer Gewerbenutzung. Zuvor hatte sich die Dietliker Baubehörde neu konstituiert. Sie besteht aus drei an der Urne gewählten Mitgliedern und zwei Angehörigen des Gemeinderates. (fca) Schulräume Wallisellen – Wie der Gemeinderat im Verhandlungsbericht schreibt, ist der Swiss International School Zurich North die Bewilligung für die Erweiterung der Schulräume erteilt worden. Die beim heutigen Standort bestehenden Pavillons werden in nächster Zeit entfernt. Die neuen Schulräume werden im Gebäude der Reishauer AG an der Industriestrasse 36 eingebaut. (all)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch