Zum Hauptinhalt springen

Was Einkaufskörbe verraten

Ess- und Kaufgewohnheiten sagen viel über Menschen aus. Der Redaktion Tamedia wollte es in vier Fällen genauer wissen.

Der Blick in den Einkaufskorb hat etwas Voyeuristisches. Wir haben es trotzdem getan und im Coop an der Hohlstrasse vier Personen zur Rede gestellt.

Michi Boos scheint davon leicht peinlich berührt zu sein. Sein Korb ist gefüllt mit Backzutaten und einem Fertiggericht. «Wobei, eigentlich ist fast alles für die Schule.» Mit seiner Klasse in Wollishofen wird der Lehrer am nächsten Tag Brownies backen – passend zum Kaffee am Weihnachtsmarkt. Damit das Mengenverhältnis stimmt, hat der 38-Jähri-ge einen «Poschtizädel» geschrieben. «Sonst gehe ich meistens ohne, aber mit meinen Grundrezepten im Kopf einkaufen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.