Zum Hauptinhalt springen

In Sichtweite und doch unsichtbar

Jérémie Varry amtet seit 16 Jahren im Baur au Lac als Concierge. Er kennt jede Ecke der Stadt und ist einen Aufenthalt lang der beste Freund der Gäste.

Vergisst ab und zu wo er sein Auto geparkt hat: Jérémie Varry. Foto: Sabina Bobst
Vergisst ab und zu wo er sein Auto geparkt hat: Jérémie Varry. Foto: Sabina Bobst

Man erkennt unerfahrene Gäste in Luxushotels daran, dass sie in den Momenten, in denen sie gut bedient werden, vor Erstaunen lachen, sagt man. Jérémie Varry ist seit 16 Jahren Concierge im Baur au Lac und hat schon einige Leute zum Lachen gebracht. Oder anders gesagt: Er hat alles getan, damit sich die Gäste wohl und umsorgt fühlen in einem der besten Häuser der Stadt. Von bis zu dreissig Gästen gleichzeitig kennt Varry die Terminkalender. Wie wars in der Kronenhalle? Wie kommen Sie mit der Dogge zurande, die Sie bei Ihrem letzten Besuch gekauft haben?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.