Zum Hauptinhalt springen

Lockerung der MassnahmenZürcher Heime dürfen plötzlich wieder Besuch empfangen

In den Alters- und Pflegezentren sind quasi über Nacht wieder Besuche möglich – unter strengen Vorsichtsregeln. Als einer der ersten kam ein Bundesrat.

Bundesrat Alain Berset telefoniert in einer Besucherbox mit einer Bewohnerin im Zürcher Alterszentrum Trotte.
Bundesrat Alain Berset telefoniert in einer Besucherbox mit einer Bewohnerin im Zürcher Alterszentrum Trotte.
Bild: Keystone/Ennio Leanza

Das 45 Tage andauernde Besuchsverbot in den Zürcher Alters- und Pflegezentren änderte sich am Donnerstag abrupt – besonders spektakulär im Alterszentrum Trotte in Zürich Höngg. Dort kam als einer der ersten Bundesrat Alain Berset zu Besuch. Begleitet von den Regierungsrätinnen Natalie Rickli und Carmen Walker Späh schritt Berset unter den Balkonen durch, die Bewohnerinnen und Bewohner winkten, eine Opernsängerin sang «La Serenata».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.